Best of GB

Die besten Zitate aus dem Gästebuch

58 Einträge

(1130) Am 10.07.2011 14:56 schrieb gnolos:

Hallo Carsten, wie gefällt Dir diese Formulierung, bzw. Weisheit:
- Politik ist, wenn man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht.
- Philosophie ist, wenn man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist.
- Religion ist, wenn man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist, und einer ruft: Ich hab sie

Nach oben

(1129) Am 20.06.2011 22:03 schrieb M:tG - Strenger Tagesablauf:

Was Selbstmitleid niederreißt, baut Disziplin wieder auf.

Nach oben

(1125) Am 18.05.2011 19:18 schrieb Rats.......:

Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Nach oben

(1124) Am 18.05.2011 19:13 schrieb Der Weise:

Ein Dummkopf findet immer einen, der noch dümmer ist, der ihn bewundert.

Nach oben

(1123) Am 18.05.2011 19:12 schrieb Rats.......:

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente

Nach oben

(1121) Am 17.05.2011 23:59 schrieb Okto:

Du kannst mich nicht rausschmeissen, ich gehe von alleine.

Nach oben

(1120) Am 17.05.2011 23:15 schrieb Ryo:

Ein Frosch der im Brunnen sitzt, kann den Horizont nur am Rand des Brunnens ermessen.

Nach oben

(1118) Am 17.05.2011 23:09 schrieb Klang242:

Die sieben Weltwunder wurden nicht an einem Tag gebaut.

Der gordische Knoten wurde nicht an einem Tag gelöst.

Warum sollte also der Rest so einfach sein?

Nach oben

(1116) Am 17.05.2011 22:52 schrieb Nanoflash:

Es ist beängstigend, sich vorzustellen, daß wir grenzenlose Möglichkeiten haben. Das nimmt einem alle Ausreden.

Nach oben

(1115) Am 17.05.2011 22:49 schrieb gnolos:

Ich diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen mich auf ihr Niveau herab und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung.

Nach oben

(1007) Am 26.12.2009 22:47 schrieb *k-kun*:


ø„¸¨°º¤ø„¸¸„ø¤º°¨¸„ø¤º°¨
¨°º¤ø„TOO MASH¸„ø¤º°¨
¸„ø¤º°¨ BRAAA!!! ``°º¤ø„¸
¸„ø¤º°¨¸„ø¤º°¨¨°º¤ø„¸¨°º¤ø

Nach oben

(325) Am 18.06.2008 18:06 schrieb Pinky:

Hi Brain,

als ich neulich im Zirkus war, waren alle Leute ganz traurig, weil der Elefant gestorben war.
Ich habe einige dieser Leute getröstet, bis ich zu einem kam, der gaaaanz doll geheult hat.
Ich habe ihn gefragt, ob er auch so sehr an dem Elefanten gehangen hat wie die anderen Leute.
Er sagte: "Nein... aber ich muß ihn beerdigen"

--------------------------------------------
Was machen wir eigentlich morgen...?

Nach oben

(306) Am 13.04.2008 17:02 schrieb The Brain...Red Rats Coach:

Sei wie ein Hund...wenn du etwas siehst, versuch es zu besteigen...wenn das nicht klappt, friß es! Wenn du es auch nicht fressen kannst, dann pinkel wenigstens darauf!

Nach oben

(131) Am 23.08.2006 22:33 schrieb Hammer:

Was fuer eine bescheuerte Antwort!

Nach oben

(130) Am 23.08.2006 04:02 schrieb Douglas Adams:

S.158
"Na schoen", sagte Deep Thought. "Die Antwort auf die Grosse Frage..."
"Ja...!"
"...nach dem Leben, dem Universum und allem...", sagte Deep Thought.
"Ja...!"
"...lautet...", sagte Deep Thought und machte eine Pause.
"Ja...!"
"...lautet..."
"Ja...!!!...???"
"Zweiundvierzig", sagte Deep Thought mit unsagbarer Erhabenheit und Ruhe.

Nach oben

(129) Am 23.08.2006 03:55 schrieb William Shakespeare:

Um ernst zu sein, genuegt Dummheit, waehrend zur Heiterkeit ein grosser Verstand unerlaesslich ist.

Nach oben

(128) Am 23.08.2006 03:52 schrieb Kurt Tucholsky:

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Nach oben

(127) Am 23.08.2006 03:51 schrieb Albert Einstein:

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Nach oben

(126) Am 23.08.2006 03:50 schrieb Danny Kaye:

Auch der Dumme hat manchmal einen gescheiten Gedanken. Er merkt es nur nicht.

Nach oben

(125) Am 23.08.2006 03:49 schrieb Philip Rosenthal:

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehoert, etwas zu werden. Ein paar wenige werden nie etwas besseres sein, als realitaetsfremde Opfer, die sich in ihrem "Kartenhaeuschen" verstecken. Dann ist wieder Weihnachten; heulen rum weil sie die christlichen Tage mal wieder alleine verbringen. ... Wenn du die Welt aendern willst, schau auf dich selbst, dann aendere die Welt.

Nach oben

(124) Am 23.08.2006 03:32 schrieb Konfuzius:

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Aerger erspart bleiben. ... Wie wahr.

Nach oben

(122) Am 23.08.2006 03:27 schrieb Douglas Adams:

Der beliebteste Fehler unter den Leuten, die etwas absolut idiotensicheres konstruieren wollen ist der, dass sie den Erfindungsreichtum von absoluten Idioten unterschaetzen.

Nach oben

(121) Am 23.08.2006 03:25 schrieb Dan Rather:

Irren ist menschlich.
Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.

Nach oben

(120) Am 23.08.2006 03:23 schrieb George Bernard Shaw:

Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erlaeutern versteht. .... Ich kenne einige, die so tun als ob und es doch nicht koennen.

Nach oben

(118) Am 23.08.2006 03:19 schrieb Francois Duc de La Rochefoucau:

Mittelmaessige Geister verurteilen gewoehnlich alles, was ueber ihren Horizont geht.

Nach oben

(117) Am 22.08.2006 19:03 schrieb Albert Einstein:

Wenn man zwei Stunden lang mit einem Maedchen zusammensitzt, meint man, es waere eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heissen Ofen, meint man, es waeren zwei Stunden. Das ist Relativitaet.

Nach oben

(116) Am 22.08.2006 19:01 schrieb Kurt Cobain:

Es ist besser, fuer den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.

Nach oben

(115) Am 22.08.2006 19:00 schrieb Duerrenmatt:

Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, dass er nicht danach handelt.

Nach oben

(113) Am 22.08.2006 18:34 schrieb Goethe:

Wenn du eine weise Antwort verlangst,
musst du vernuenftig fragen.

Nach oben

(112) Am 22.08.2006 18:33 schrieb Albert Einstein:

Eine Mücke kann dem Loewen mehr zu schaffen machen als der Loewe einer Muecke.

Nach oben

(111) Am 22.08.2006 18:32 schrieb Goethe:

Alles Gescheite ist schon gedacht worden,
man muss nur versuchen, es noch einmal zu denken.

Nach oben

(90) Am 31.07.2006 21:32 schrieb Goethe:

Gewisse Buecher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, dass der Verfasser etwas gewusst hat.

Nach oben

(89) Am 31.07.2006 21:29 schrieb Woody Allen:

Natuerlich gibt es eine jenseitige Welt. Die Frage ist nur: wie weit ist sie von der Innenstadt entfernt, und wie lange hat sie offen.

Nach oben

(88) Am 31.07.2006 21:28 schrieb der Kaputte:

Der Hauptunterschied zwischen etwas, was moeglicherweise kaputtgehen koennte und etwas, was unmoeglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmoeglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmoeglich zerlegt oder repariert werden kann.

Nach oben

(87) Am 31.07.2006 21:28 schrieb Douglas Adams:

Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren.

Nach oben

(86) Am 17.07.2006 21:25 schrieb Albert Einstein:

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt frueh genug.

Nach oben

(85) Am 17.07.2006 21:24 schrieb Jean Luc Picard:

Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit wuerde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich moechte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefaehrte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.

Nach oben

(84) Am 17.07.2006 21:22 schrieb Douglas Adams:

Noch sind wir zwar keine gefaehrdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht haetten, eine zu werden.

Nach oben

(82) Am 17.07.2006 21:19 schrieb Plato:

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.

Nach oben

(81) Am 17.07.2006 21:17 schrieb Marcus Aurelius:

Nicht den Tod sollte man fuerchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

Nach oben

(80) Am 17.07.2006 21:16 schrieb Gabriel Laub:

Gefaehrlicher als eine falsche Theorie ist eine richtige in falschen Haenden.

Nach oben

(79) Am 17.07.2006 21:15 schrieb Douglas Adams:

Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Nach oben

(78) Am 17.07.2006 21:14 schrieb Al Bundy:

Peg, wenn wir in der Hoelle waeren, saesssest du auf dem Thron und die Teufel wuerden packen!

Nach oben

(77) Am 17.07.2006 21:13 schrieb Winston CHurchil:

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.

Nach oben

(76) Am 17.07.2006 21:12 schrieb Heinrich Heine:

Im wunderschönen Monat Mai,
Als alle Knospen sprangen,
Da ist in meinem Herzen
Die Liebe aufgegangen.
Im wunderschönen Monat Mai,
Als alle Vögel sangen,
Da hab ich ihr gestanden
Mein Sehnen und Verlangen.

Nach oben

(75) Am 17.07.2006 21:10 schrieb Allesglauber:

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

Nach oben

(74) Am 17.07.2006 21:09 schrieb Neunmalkluge:

Wer nichts weiss weiss viel, denn mit dem Wissen wächst der Zweifel.

Nach oben

(67) Am 17.07.2006 00:51 schrieb der mutige Idiot:

Man ist nicht mutig, nur weil man Dinge tut die man tun will. Man ist eher ein Idiot, wenn man es nicht tut.

Nach oben

(30) Am 19.01.2006 21:39 schrieb der Könner:

Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.

Nach oben

(28) Am 17.01.2006 02:16 schrieb Konrad Adenauer:

Wenn die anderen glauben, am Ende zu sein, muß man erst anfangen.

Nach oben

(27) Am 15.01.2006 17:20 schrieb Springer auf B1:

Nach dem Spiel landet der König und die Bauern alle in die selbe Schachtel.

Nach oben

(26) Am 15.01.2006 17:17 schrieb Woody Allen:

Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein.

Nach oben

(13) Am 16.12.2005 09:08 schrieb Patty:

Sterben kann unwiederrufliche Folgen nach sich ziehen.

Nach oben

(10) Am 15.12.2005 00:00 schrieb dwp:

Ich möchte keinem Club angehören, der mich als Mitglied aufnimmt.

Nach oben

(11) Am 15.12.2005 00:00 schrieb Hachtenberg:

Marx ist die Theorie & Murx die Praxis

Nach oben

(3) Am 13.12.2005 14:35 schrieb Hachtenberg:

Es wäre geradezu erstaunlich, wenn es auf anderen Planeten keine Bakterien geben würde - aber von dort bis hin zu intelligentem Leben & zur Fähigkeit Signale ins Weltall zu senden sind tausende von Schritten nötig, jeder so unwahrscheinlich, daß man es schlicht ausschließen kann. Nur jemand, der das Prinzip Leben nicht verstanden hat könnte so etwas annehmen.
Ernst Mayr (Naturforscher)

Nach oben

(2) Am 13.12.2005 13:33 schrieb kl:

Die Evolution wird`s richten...

Nach oben

(1) Am 13.12.2005 12:34 schrieb Hachtenberg:

Stell` Dir vor, es geht - und keiner kriegt`s hin (Wolfgang Neuss)

Nach oben